Neuigkeiten aus dem Schulalltag

Hier erfahren Sie Aktuelles rund um unsere Schule

Tag der offenen Tür am 27. Januar

Am Ende des Monats Januar erhalten die Kinder des vierten Schuljahres mit ihrem Zeugnis auch die Empfehlung der Grundschule für den Besuch einer weiterführenden Schule.

Weiterlesen …

Jana Hees siegt bei Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Am Dienstag, 12. Dezember 2016, fand der alljährliche Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels in unserer Schule statt.

Mia Fritz, Lara Nitz, Jana Hees , Dascha Werz, Jonathan Hermann und Iris Mujcin waren in den Vorentscheiden der Klassen als Sieger hervorgegangen und durften nun vor großem Publikum aus einem Buch ihrer Wahl vorlesen. Obwohl alle sehr aufgeregt waren, meisterten die Kandidaten die erste Runde ganz professionell: sie stellten sich kurz vor, fassten den Inhalt ihres Buches zusammen und lasen dann ein paar Seiten daraus vor.

Nach einer kleinen Pause und Publikumswechsel folgte die nun sicherlich schwerere zweite Runde.   Frau Schmidt, die Bibliothekarin unserer Schule, hatte als Pflichttext  „Mandela & Nelson“ von Hermann Schulz ausgewählt und die Kandidaten mussten nun der Reihe nach daraus vorlesen.

Die Jury, bestehend aus Frau Irblich, Frau Kirsch, Herr Römer und dem Vorjahressieger Luca Schrank, hatten nun die Aufgabe aus allen großartigen Vorlesern den Schulsieger zu ermitteln.

Weiterlesen …

Musicalbesuch der 6ten Klassen

Die Klassen der Jahrgangsstufe 6 besuchten am 4. Dezember das Musical „Der Lebkuchenmann“, non David Wood im Theater Lahnstein. Hier der Bericht von zwei Schülerinnen der Klasse 6b:

Wir, die Klasse 6b des Goethe-Gymnasiums Bad Ems, fuhren am 04.12.2017 mit den Klassen 6a und 6c und vier Lehrerinnen nach Lahnstein ins Theater.  Dort schauten wir „Der Lebkuchenmann“ - ein Minimusical von David Wood.

Um 08:00 Uhr am Montag ging es los, wir fuhren mit dem Bus nach Lahnstein. Während der Busfahrt sang die Klasse 6b viele Lieder. Als wir dann in Lahnstein ankamen, wurden wir von einem sehr netten Herrn begrüßt und er führte uns in den Theatersaal. Alle Reihen waren besetzt, da wir so viele gewesen waren. Dann ging das Musical los. Es drehte sich um einen Kuckuck der seine Stimme verloren hatte. Nun wollten die anderen Regalbewohner, das waren Madame Pfeffer, Herr Salz und der frisch gebackene Lebkuchenmann, ihm helfen seine Stimme wiederzubekommen. Dazu musste der Lebkuchenmann auf die obere Realreihe, da dort der „heilende“ Honig steht. Allerdings wohnte dort auch der alte, fiese Teebeutel. Schließlich gelingt es dem Lebkuchenmann und er bekommt etwas Honig. Doch dann taucht auch noch Flitsch Gamasche, die Mafiamaus auf und will den Lebkuchenmann fressen. Zwischenzeitlich wird der Honig von den Großen mit Mäusegift vergiftet. Irgendwie schaffen sie es am Ende doch, dass der Kuckuck seine Stimme wiederbekommt und die Mafiamaus wird verjagt.

Weiterlesen …

Luisa Grund (8a) gewinnt den Vorlesewettbewerb Französisch

Auch in diesem Jahr fand wieder der Vorlesewettbewerb im Fach Französisch für alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 8 statt.  Nachdem zunächst im Französischunterricht das Vorlesen in der Fremdsprache geübt wurde, wählte jede Klasse zwei Kandidaten aus, die im Schulentscheid antraten. Alle Französisch-Lerner der Jahrgangsstufe 8 waren als Zuschauer dabei, als die Teilnehmer in der ersten Runde einen Text vorlasen, den sie zu Hause vorbereitet  hatten. Anschließend bekamen sie einen unbekannten Text, den sie nach einer kurzen Vorbereitungszeit präsentierten. Alle vier Kandidaten zeigten eine tolle Leistung, so dass die Jury, bestehend aus den Französischlehrerinnen Frau Becker, Frau Buitkamp und Frau Haas, es sehr schwer hatte. Luisa Grund (8a) überzeugte durch ihre Aussprache und ihren lebendigen Vortrag und belegte damit den ersten Platz. Wir gratulieren der Gewinnerin sehr herzlich!

Weiterlesen …

DELF-Prüfung erfolgreich bestanden!

Den folgenden Schülerinnen und Schülern der Grund-und Leistungskurse  12 und 13 Französisch gratulieren wir ganz herzlich zur bestandenen DELF-Prüfung  2017 !

Sophie Diel, Stella Fedorov, Maria Magdalena Franke, Pierre Nermerich, Celina Peters, Katarina Razavi (B 1)

Jana Anders, Anna Bilo, Bastian Diel, Johanna Mönch, Ann Sophie Rein, Katharina Seil (B 2)

Nachdem nun endlich die Zertifikate eingetroffen sind, fand am vergangenen Freitag, dem 8. Dezember, die feierliche Übergabe der diesjährigen DELF-Diplome statt. Aufgrund der  hohen Teilnehmerzahl lud der Schulleiter uns  diesmal in der Bibliothek ein.  Herr Baldus beglückwünschte die Schülerinnen und Schüler zur bestandenen Prüfung und händigte ihnen die Zertifikate aus. Die international anerkannte DELF –Prüfung, das Diplôme d‘ études de langue  française , das den Teilnehmern auf verschiedenen Niveaus ihre Französischkenntnisse bescheinigt, kann jedes Jahr am Goethe-Gymnasium absolviert werden. Die Prüfung umfasst einen schriftlichen sowie einen mündlichen Teil. Mit diesem Diplom, das zeitlich unbegrenzt Gültigkeit hat, entfällt die sprachliche Aufnahmeprüfung an französischen Universitäten und außerdem kann es in Bewerbungsunterlagen genutzt werden.  Über den Französisch-Unterricht hinaus bieten Frau Haas und Frau Becker eine AG an, um auf typische Prüfungsformate und -situationen vorzubereiten. Seit Einführung des neuen Abiturs mit zentralen Prüfungselementen zum Hör- und Leseverstehen wird die DELF-Prüfung noch interessanter für Schülerinnen und Schüler der Leistungskurse Französisch, da sie schon in Jahrgangsstufe 12 als eine Art von Probedurchlauf für die schriftliche Abiturprüfung betrachtet werden kann.

Weiterlesen …