Übergänge meistern

Das tun wir, damit unsere Neuen bei uns gut ankommen:

In der Vorbereitungsphase noch in der Grundschulzeit:

  • Vorstellung des Goethe-Gymnasiums in den Grundschulen
  • Tag der offenen Tür am Goethe-Gymnasium am Samstag nach den Halbjahreszeugnissen
  • Gespräche bei jeder Anmeldung
  • Schnuppertag am letzten Montag vor den Sommerferien. Hier lernen die Kinder bereits ihre Klassenleitung und die Klassenkameraden kennen.

 

In der Einstiegsphase im 1.Halbjahr der Klasse 5:

  • Einstiegswoche mit dem Klassenleiter mit Klassenleitertag und dreitägiger Orientierungsfahrt in eine Jugendherberge in der näheren Umgebung
  • Mentoren aus den 10.Klassen begleiten jede Klasse. Sie sind bereits am Schnuppertag und dann auch am Klassenleitertag dabei und gestalten im 1.Halbjahr eine große Pause pro Woche mit ihrer Klasse.
  • Verkehrserziehung mit einem Besuch der Zugkinder bei der DB in Limburg bzw. mit der Polizei in Bad Ems
  • Methodentraining zur Lernorganisation und zu den Lerntypen
  • Eine Unterrichtsstunde pro Woche für Gespräche in der Klasse und für das Programm „Erwachsen werden“.

 

In der Hauptphase im 2.Halbjahr Klasse 5 und Klasse 6:

  • Methodentage zu Gruppenarbeit und Umgang mit Medien
  • Eine Unterrichtsstunde pro Woche für Gespräche in der Klasse und für das Programm „Erwachsen werden“.