Neuigkeiten aus dem Schulalltag

Hier erfahren Sie Aktuelles rund um unsere Schule

Kooperation mit Deutscher Bahn

Nach der Kontaktaufnahme und vorbereitenden Gesprächen mit  der Nachwuchskräfte Gesamtkoordinatorin der Produktionsdurchführung Koblenz der Deutschen Bahn Frau Sandra  Zimmermann haben Ende Oktober  das Goethe-Gymnasium ( vertreten durch Frau  Martina Groß ) und die DB Netz AG Regionalbereich Mitte Koblenz  ( vertreten durch den Fahrdienstleiter der Produktionsdurchführung  Herrn Klaus Keul und   seinem für die Ausbildung verantwortlichen Vorsitzenden Herrn Richard Wagner  ) einen Kooperationsvertrag geschlossen.

Die Hauptziele der Kooperationsvereinbarung  sind zum einen der gemeinsame Beitrag dazu, dass die Schule ihre Schülerinnen und Schüler mit einem höheren Praxisbezug unterrichten und zum anderen die Ausbildungs- und Studienreife der Schulabgänger verbessern kann.

 Gleichzeitig geht es um die Förderung allgemeiner überfachlicher Qualifikationen wie das vernetzte Denken, den Ausbau der sozialen und methodischen Kompetenzen und weiterer wichtiger Schlüsselqualifikationen.

Deshalb ist es beiden Vertragspartnern ein besonderes Anliegen, dass Schülerinnen und Schüler die Arbeits- und Wirtschaftswelt besser kennen lernen, um damit ein realistischeres Bild über Arbeitsplatzbedingungen und Qualifikationsforderungen gewinnen zu können.

Konkret wird die Umsetzung dieser Ziele mit der Evaluation der eigenen Stärken und auch Schwächen, mit der Erkundung der Kompatibilität des Evaluationsergebnisses mit dem eigenen Berufswunsch und dem Ausloten der Möglichkeiten und Chancen eines dualen Studiums.  Weiterhin geht es um essentielle mit der Berufsorientierung zusammenhängende Themen wie die Online-Berwerbung und Online-Tests bzw. Auswahlverfahren. Diesbezüglich werden die Schülerinnen und Schüler mit hilfreichen Tipps versorgt, die sie im Anschluss in fingierten Vorstellungsgesprächen und Rollenspielen vertiefen können.

Die DB Netz AG Regionalbereich Mitte bietet den daran interessierten Schülerinnen und Schülern Praktikumsplätze an, die über Frau Groß angefragt werden können. Weiterhin ist auch eine regelmäßig stattfindende Betriebs- bzw. Stellwerksbesichtigung mit einer Schulklasse  in Planung.

Martina Groß

Weiterlesen …

Schulgemeinschaft verabschiedet sich musikalisch in die Weihnachtsferien

Mit weihnachtlichen Liedern verabschiedete der Oberstufenchor unter der Leitung von Franz-Rudolf Stein und ein Bläserensemble unter der Leitung von Kay Gutjahr die Schulgemeinschaft am letzten Schultag in die Weihnachtsferien.

Wir wünschen der gesamten Schulgemeinschaft ein gesegnetes Weihnachtsfest, erholsame Ferien und einen guten Übergang in das neue Jahr 2019.

Weiterlesen …

Paul Volk (8 C) gewinnt Lesewettbewerb Französisch 2018

Kürzlich fand der diesjährige Lesewettbewerb Französisch der 8. Klassen statt, bei dem die vier bis fünf Finalisten aller 8. Klassen vor der gesamten Jahrgangsstufe zunächst einen bekannten und anschließend – mit kurzer Vorbereitungszeit - einen unbekannten Text vorlesen. In diesem Jahr war es Paul Volk (8C, Fachlehrerin: Frau Fasel), der durch seinen guten Vortrag die Jury überzeugen konnte und den ersten Platz belegte. Am vergangenen Freitag, dem 14. Dezember, gratulierte auch der Schulleiter, Joachim Baldus, und überreichte Paul eine kleine Anerkennung. Auch vom Fachbereich Französisch nochmals herzlichen Glückwunsch an den Gewinner!

Uschi Becker

Weiterlesen …

DELF-Prüfung erfolgreich bestanden

Auch in diesem Jahr haben erfreulich viele Schülerinnen und Schüler der jetzigen  Französisch-Leistungskurse 12 und 13 sowie des Grundkurses 13 die DELF-Prüfung erfolgreich absolviert und so das international anerkannte Sprachdiplom Diplôme d’Etudes en langue française erhalten, das den Teilnehmern auf verschiedenen Niveaus ihre Französischkenntnisse bescheinigt. 

Am vergangenen Freitag, den 14. Dezember 2018,  wurden die Zertifikate von Schulleiter Joachim Baldus feierlich überreicht. Herr Baldus sowie die Französischlehrerinnen Uschi Becker, Alexandra Franke und Franziska Haas gratulieren den folgenden Schülerinnen und Schüler ganz herzlich:

 Melinda Baulig, Sophie Diel, Maria Magdalena Franke (Niveau B2)

Lisa Heyer, Marleen Hörügel, Laura Hütter, Nadia Keller, Janine Krekel, Ganna-Katharina Ritter, Sarah Schlichting, Alexander Simonenko, Veronica Susdorf, Elisabeth von der Heydt (Niveau B1)

Die Prüfung umfasst einen schriftlichen Teil mit Aufgaben zum Hörverstehen, Leseverstehen und Schreiben sowie eine mündliche Prüfung. Mit diesem Zertifikat, das zeitlich unbegrenzt gültig ist und an den Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen angepasst ist, entfällt die Aufnahmeprüfung an französischen Universitäten; außerdem kann es für Bewerbungen genutzt werden.

Um die Schülerinnen und Schüler auf die Prüfungsaufgaben vorzubereiten,  werden die geforderten Kompetenzen nicht nur im Französischunterricht weiterentwickelt, sondern zusätzlich in einer AG gezielt trainiert.

Die stetig steigende Teilnehmerzahl zeigt, dass dieses Sprachzertifikat für viele Schülerinnen und Schüler interessant ist, so dass natürlich auch im nächsten Jahr wieder die Möglichkeit besteht, die DELF-Prüfung abzulegen.

 

Franziska Haas

Weiterlesen …

Schulsieger im Lesewettbewerb 2018

„Der Leser hat das Bewusstsein, gleichzeitig zu enthüllen und zu schaffen, im Schaffen zu enthüllen und durch Enthüllen zu schaffen.“ (Jean Paul Sartre)

Der Vorlesewettbewerb steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben. Rund 600.000 Kinder der sechsten Klassen aller Schularten beteiligen sich jedes Jahr an rund 7.000 Schulen.

Auch am Goethe-Gymnasium hat der Lesewettbewerb eine lange Tradition, und so

fanden sich am Morgen des 12. Dezembers in der von Frau Schmidt liebevoll-adventlich und für ein größeres Publikum extra zuhörerfreundlich eingerichteten Bibliothek die sechsten Klassen ein, um aus den Klassensiegern eine Schulsiegerin bzw. einen Schulsieger zu ermitteln.

Weiterlesen …